eSKa-Drain

Gerade im Frühjahr bedürfen viele Balkone oder Terrassen der Sanierung aufgrund von im Winter entstandenen Frostschäden. Hier bieten wir mit dem zementfreien eSKa-Drain TM-System eine langfristige Lösung an, die auch für großformatige Fliesen geeignet ist. Mit diesem System bilden sich keine Kalk-Ausblühungen. Der Estrich und die Drainageebene werden in einem Produkt vereinigt. So können Sie die schönen Tage an der frischen Luft ohne Sorgen um den Fliesenbelag genießen.

Sollte Wasser in bei verlegten Terrassenplatten eindringen, muss es schnell und zuverlässig herausgeleitet werden. Durch einen Drainestrich unter Terrassenplatten und Terrassenfliesen (grobe Quarzkieskörnung mit Epoxidharz als Bindemittel) wird das garantiert, wenn darunter eine entsprechend abgedichtete Gefälleplatte vorhanden ist. Dieser Drainestrich wirkt wie eine aufgestelzte Verlegung, nur vollflächig. Die Terrassenfliesen oder Terrassenplatten können entweder am nächsten Tag oder sofort (feucht in feucht) auch wieder nur mit Epoxidharz pur oder im Gemisch mit Quarzsand verlegt werden. Es wird verfugt mit einer Mischung aus Harz und Quarzsand.

Vorteile Verlegung Terrassenplatten mit ESKA - Drain zementfrei:

  • bei zementgebundenen Systemen bei Terrassenfliesen kann es zu Kalkausblühungen kommen;
  • dadurch, dass der Eska-Drain Epoxidharz bei Erwärmung leicht flexibler wird, können Großformate, Verbände und Fliesen mit Dekorationen im Außenbereich verlegt werden;
  • man kann selbst bei sehr hohen Außentemperaturen Terrassenfliesen mit Eska-Drain verlegen - längere klebeoffene Zeit;
  • es ist möglich einen 1cm hohen Epoxidharz - Estrich aufzubauen - sehr geringe Aufbauhöhe;
  • sehr gute Haftzugwerte mit ESKA- Drain auf Grund Epoxidharzverklebung;
  • trotzdem preiswerte Verlegung von Terrassenfliesen wegen des günstigen Mischungsverhältnisses (Quarzkies und ESKA Drain Harz) - 2-3mm oder 4-8mm Körnung;
  • Werkzeug und verlegtes Material lässt sich sehr schnell und unproblematisch mit einem bestimmten Haushaltsreiniger abwaschen;
Referenzen: